steirische berichte 1/2020

steirische berichte 1/2020

Über das Erben kultureller Werte

Der Diskurs über das kulturelle Erbe erlebt nun schon seit einiger Zeit eine wahre Hochkonjunktur. Wie es mit „Erbstücken“ so ist, denken wir dabei zuerst einmal an die „Wertverwirklichungen“, also an Objekte, die wir als Manifestationen überlieferter Werte wahrnehmen.

Der Theologe und Ethiker Leopold Neuhold stellt in seinem Artikel die Frage nach der viel zitierten „guten alten Zeit“ im Sinne einer verklärten Vergangenheit. Dürfen Werte also auch verloren gehen? Und wieweit kann man Erfahrungswissen niederschreiben und in Listen eintragen? Wir erleben derzeit einen Prozess der Individualisierung, dem man gern durch Schutzmechanismen entgegensteuern möchte. Dennoch: Unser Kulturerbe ist weit mehr als nur die Revitalisierung alter Werte. Es kann immer nur im Zusammenhang mit seiner aktuellen Relevanz betrachtet werden.

Die UNESCO ist seit 1972 international federführend im Schutz von Bauwerken und Landschaften von „außergewöhnlichem universellem Wert“. 2003 wurde die Initiative um ein weiteres Übereinkommen erweitert – die „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“. Bertram Werle und Maria Walcher ziehen aus den Entwicklungen der letzten Jahre ihr persönliches Resümee.

Zwischen einem Welterbetitel und dem Festschreiben tradierter Werte sollte dabei eines immer im Mittelpunkt stehen: die Lebendigkeit, das Zeitgemäße in tradierten Werten. Karin Derler vom Bundesdenkmalamt argumentiert damit, der „Vergangenheit eine Zukunft“ geben zu wollen. Eine tägliche Herausforderung.

Überhaupt ist das Schreiben als Kulturtechnik ein Akt des Vererbens kultureller Werte, so Kurt Jungwirth, der auch die Bedeutung der digitalen Medien hervorhebt, die uns ein Universum an Möglichkeiten zur Verfügung stellen, um diese Erbschaft in die Zukunft weiterzutragen. Ein Beispiel: die elektronische Archivierung musealer Objekte.

Mit dem Erben sind immer Beziehungsgeflechte, Ambivalenzen und Kontroversen verbunden – manches geht, vieles entsteht neu. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Heft eine interessante Diskussionsgrundlage zu bieten, und wünschen viel Freude beim Lesen.

Franz Majcen

Inhaltsverzeichnis

Titelseite

Foto rechts oben: © Hans Krist
Titelfoto: © Bild von rottonara auf Pixabay

zum geleit.

S3: Über das Erben kultureller Werte
Franz Majcen
S3: Impressum

kultur
erbe[n].

S4: Kulturerbe
Kurt Jungwirth
S6: Ein Jubiläum mit Verpflichtung
Bertram Werle
S8: Sind wir jetzt Weltkulturerbe?
Eine neue Sicht auf Tradition und Erfahrungswissen
Maria Walcher
S10: erben – leben – erleben
Über zwei besondere Faschingsbräuche in der Steiermark
Monika Primas
S12: Vogelfang im Salzkammergut
Altes Brauchtum als gelebte Tradition und Ausdruck von Naturverbundenheit
Ludwig Wiener
S14: Samson, Murauer Bürgergarde und mehr
Der Weg des Bezirkes Murau zum UNESCO-Prädikat
Alfred Baltzer
S16: Volksmusik als Dialekt der Seele
Hannes Preßl
S18: Der Vergangenheit eine Zukunft geben
Karin Derler
S20: Von der Handbibliothek des Archivars zum Kulturerbe
Ein Blick in die Bibliothek des Steiermärkischen Landesarchivs
Peter Wiesflecker
S22: Kulturerbe angesichts des Wertewandels: Friss oder stirb?
Leopold Neuhold

bau.
kultur.

S24: Kalkputz und Kalkmörtel
Immer im Trend der Zeit
Christian Haas

wissenschaft.
kunst.
kultur.

S26: Brettsperrholz im Aufwind
Gertraud Hopferwieser
S28: Community Education
Eine Fallstudie im Steirischen Volksbildungswerk
Marianne Ochsenhofer & Carla Stepanik
S30: Helfen Sie uns, die Vitrinen zu füllen!
Christiane Rainer
S31: Ein Museum startet durch
Claudia Unger
S32: Die steirischen Museen
Ein kulturelles Gedächtnis
Evelyn Kometter
S34: Dipl.-Ing. Heiner Herzog
(1939 – 2019)
Helmut Eberhart
S36: Eine blaue Blase zwischen roten Ziegeldächern
Barbara Steiner
S37: Initiative Kirchberg Deutschfeistritz
Revitalisierung eines barocken Juwels
Alfred Stampler
S38: Ein Fall für den Denkmalschutz?
Das Mausoleum der Familie des Grafen Anton Prokesch von Osten auf dem St.-Leonhard-Friedhof in Graz
(erbaut von Theophil Hansen)
Karl Peitler
S40: Josef-Krainer-Heimatpreise
Dank für große Leistungen
Gerald Schöpfer
S42: 100 Jahre Roßecker
Botschafter der steirischen Volkskultur
Thomas Lang

gelesen.
gehört.
gesehen.

S43: 2020: Mit steirischen Ansichten durchs Jahr
Rudi Hirsch
S43: Tesla Nikola(us) und die Technik in Graz
Christoph Pelzl
S44: Handwerk, Kurse & Wissenswertes
Österreichisches Freilichtmuseum Stübing,
Universalmuseum Joanneum

Ausgabe bestellen